Zum Seiteninhalt springen

Volkswagen spendet dem Internationalen Auschwitz Komitee (IAK) zwei Volkswagen Multivan. Die Fahrzeuge werden künftig im polnischen Oświęcim unter anderem Zeitzeugen, internationale Gäste sowie freiwillige Helfer zur KZ-Gedenkstätte Auschwitz befördern. Volkswagen und das IAK sind seit über 30 Jahren durch das gemeinsame Projekt „Auschwitz – Erinnerung und Verantwortung“ eng verbunden. In dieser Zeit haben rund 3.300 Volkswagen Auszubildende aus Deutschland und Polen miteinander geholfen, die Gedenkstätte des NS-Vernichtungslagers Auschwitz-Birkenau zu pflegen und zu erhalten.

Ansprechpartner

Hans-Rüdiger Dehning
Sprecher Volkswagen Heritage
Tel. +49 (0) 5361 / 9-77173