Zum Seiteninhalt springen

Nach dem Wiederhochfahren der Produktion im April ist für Volkswagen die Rückkehr von Mitarbeitern aus dem Urlaub die nächste große Herausforderung in Zeiten der Covid-19-Pandemie. Daher stellt das Unternehmen sein Vorsorgeangebot neu auf. Ab sofort helfen eigene Testkapazitäten dabei, mögliche Infektionsketten schnell zu unterbrechen. Bis zu 2.400 Tests aus insgesamt zehn Walkthrough-Containern an den deutschen Standorten können täglich im neuen Testzentrum in Wolfsburg ausgewertet werden. So minimiert das Unternehmen das Risiko einer nächsten Ausbreitungswelle und trägt als einer der größten Arbeitgeber Deutschlands dazu bei, einen erneuten Shutdown der Wirtschaft zu vermeiden. Ein 100-Punkte-Plan gewährt weiterhin bestmöglichen Schutz der Mitarbeiter und hat sich als Best-Practice über die Automobilindustrie hinaus etabliert.

Ansprechpartner

Nikolas Thorke
Sprecher Batterie, Beschaffung, Standort Wolfsburg
Tel. +49-174-3432414