Zum Seiteninhalt springen
Akzeptieren

Volkswagen startet in Lissabon das weltweit erste Pilotprojekt zur Verkehrsoptimierung mit einem Quantencomputer. Der Konzern rüstet hierzu in Partnerschaft mit der kommunalen Verkehrsgesellschaft CARRIS MAN-Busse mit einem selbst entwickelten System zur Verkehrsoptimierung aus. Dieses System nutzt einen Quantencomputer von D-Wave und berechnet nahezu in Echtzeit die individuell schnellste Route für jeden der teilnehmenden neun Busse. Die Busse sollen so Staus frühzeitig erkennen und umfahren. Auf diese Weise soll die Fahrzeit der Passagiere selbst in Stoßzeiten stark reduziert und der Verkehrsfluss verbessert werden. Volkswagen erprobt sein System, das gemeinsam mit den Software-Spezialisten Hexad und PTV Group entwickelt wurde, während der Technologiekonferenz „WebSummit“ (4. bis 8. November) − dann sollen die Busse Tausende Fahrgäste im Stadtverkehr Lissabons befördern.

Ansprechpartner

Jonas Kulawik
Sprecher Finanzen / IT
Tel. +49 (0) 5361-9-71121
D-Dave Systems
Public Relations: LaunchSquad
Tel. +1 (415) 625-8555
Inês Andrade
Chief of Public Relations and Communication
Tel. +351 213 613 000 ext: 8803