Zum Seiteninhalt springen
29.10.18
Tel Aviv / Wolfsburg
Volkswagen Group News

Volkswagen, Mobileye und Champion Motors investieren gemeinsam in Israel - erster Ride Hailing-Service mit selbstfahrenden Elektrofahrzeugen

  • Volkswagen Konzern, Mobileye und Champion Motors kündigen an, Mobility-as-a-Service (MaaS) mit selbstfahrenden Fahrzeugen in Israel auf den Markt zu bringen. 
  • Volkswagen Konzern bringt Elektrofahrzeuge sowie fundiertes Wissen über Mobilitätsdienstleistungen ein. Mobileye liefert schlüsselfertiges Selbstfahrsystem als Hardware- und Softwarelösung für den fahrerlosen Betrieb. Champion Motors koordiniert Flottenlogistik und Infrastruktur des Mobility-as-a-Service-Betriebs.
  • Israelische Regierung unterstützt den gemeinsamen Projektvorschlag der drei beteiligten Unternehmen.
  • Die Entwicklung wird Anfang 2019 beginnen und in Phasen umgesetzt, bis Start des Ride-Hailing- Services in 2022.

Der Volkswagen Konzern, Mobileye, ein Intel Unternehmen, und Champion Motors kündigten an, ab 2019 in Israel gemeinsam den ersten Ride Hailing-Service mit selbstfahrenden Fahrzeugen – auch Mobility-as-a-Service (MaaS) genannt – zu entwickeln. Die Partner planen in diesem Zusammenhang die Gründung eines Joint Ventures. Die geplante Zusammenarbeit steht unter Vorbehalt der Zustimmung durch die zuständigen Behörden und Gremien. Der Projektvorschlag der Unternehmen unter dem Namen "New Mobility in Israel" wurde heute von der israelischen Regierung während einer privaten Zeremonie auf dem Smart Mobility Summit 2018 in Tel Aviv offiziell angenommen.

Ihre Pressekontakte

Jens Bobsien
Leiter Kommunikation Innovation, Technologie und Design
Tel. +49 (0) 5361 / 9-32529
Dr. Stefan Ernst
Future Technology Communications, Sprecher E-Mobility
Tel. +49-5361-9-86267