Zum Seiteninhalt springen
13.04.18
Hamburg
Volkswagen Group News

Volkswagen Konzern macht autonomes Parken bereits in naher Zukunft serienreif

  • Volkswagen, Audi und Porsche testen autonomes Parken am Hamburg Airport
  • Funktion soll ab dem kommenden Jahrzehnt in ersten Konzern-Fahrzeugen zur Verfügung stehen
  • Sicherheit hat höchste Priorität: Stufenweise Einführung des autonomen Parkens
  • Integrierter Ansatz: Zusatz-Services wie Laden, Paketdienst, Hemdendienst und Abrechnung per App
  • Autonomes Parken ist ein wichtiger Baustein des autonomen Fahrens

Mit einer bislang einzigartigen Technologie testet der Volkswagen Konzern derzeit das autonome Parken am Hamburg Airport: Auf Basis einer Parkhaus-Karte navigieren die Fahrzeuge der Marken Volkswagen, Audi und Porsche selbstständig zu den ihnen zugewiesenen Parkplätzen. Orientierung bieten ihnen im Parkhaus installierte Bildmarker. Der Vorteil: die einfache Umsetzbarkeit in grundsätzlich jedem Parkhaus. Anfang des kommenden Jahrzehnts soll die Funktion für erste Kunden in ausgewählten Parkhäusern zur Verfügung stehen.
 

Ihre Pressekontakte

Christine Sing
Sprecherin Produktion & Logistik, New Mobility
Tel. +49 (0) 5361 / 9-38574
Enrico Beltz
Kommunikation Volkswagen Konzern Komponente, Leitung Media Relations
Tel. +49 5361 9- 48590
Christian Hartmann
Pressesprecher Kommunikation Baureihen, Innovation und Technologie
Tel. +49 841 89-45277
Mayk Wienkötter
Pressesprecher E-Mobilität, Zukunftstechnologien & Connected Car
Tel. +49 (0)7 11/9 11-2 07 64