Zum Seiteninhalt springen
Akzeptieren
  • Vorstandsvorsitzender Matthias Müller: „Machen den Konzern konsequent fit für die Zukunft."

Im abgelaufenen Jahr 2015 hat der Volkswagen Konzern weltweit 9,93 Millionen Fahrzeuge an Kunden übergeben. „Fast zehn Millionen Auslieferungen sind vor allem mit Blick auf die anhaltend herausfordernde Marktsituation in einigen Regionen als auch die Diesel-Thematik im letzten Quartal 2015 ein hervorragendes Ergebnis", sagte Matthias Müller, Vorstandsvorsitzender der Volkswagen Aktiengesellschaft, am Freitag in Wolfsburg. Müller weiter: „Während sich die Entwicklung der Märkte Brasilien und Russland deutlich auf die Auslieferungen unserer Marken auswirkten, konnten wir in Europa zulegen. Auch in der Region Nordamerika und in den USA verzeichneten wir weiter Zuwächse." 2016 wird laut Müller aber nicht minder herausfordernd: „Da ist einerseits die bleibende unterschiedliche Situation in den Weltmärkten, der wir als weltweit agierender Konzern begegnen müssen. Andererseits wollen und werden wir den Konzern konsequent fit machen für eine erfolgreiche Zukunft." Das hieße nicht nur die Krise zu meistern, sondern vor allem den Konzern grundlegend neu auszurichten. Müller weiter: „Wir erarbeiten aktuell unsere ‚Strategie 2025‘, die für mich der wichtigste Schritt für ein modernes Volkswagen ist."

Ansprechpartner

Enrico Beltz
Enrico Beltz
Kommunikation Volkswagen Konzern Komponente, Leitung Media Relations
Tel. +49 5361 9- 48590