Zum Seiteninhalt springen
25.01.19
Wolfsburg
Unternehmen

Volkswagen Group Components stellt sich zukunftssicher auf

Dr. Stefan Sommer (l.) und Thomas Schmall
Dr. Stefan Sommer (l.) und Thomas Schmall
  • Neue Marke seit 1. Januar 2019 mit fünf neu zugeschnittenen Geschäftsfeldern
  • Konzernvorstand Dr. Stefan Sommer: „Konzern Komponente übernimmt End-to-End-Verantwortung für die Batterie – vom Kompetenzaufbau für die Zelle bis zum Recycling”
  • Vorstandsvorsitzender der Konzern Komponente Thomas Schmall: „Zwei Milliarden Euro Kosteneinsparungen bis 2025 und gleichzeitig Investitionserhöhungen in E-Mobilität“
  • Zukunftsgerichtete Produktentscheidung: Komponentenwerk Hannover produziert künftig die neue flexible Ladesäule

Der Volkswagen Konzern hat seit dem 1. Januar 2019 eine weitere Marke: Mit der Neuausrichtung der Volkswagen Konzern Komponente stärkt das Unternehmen seinen hausinternen Zulieferer von unter anderem Motoren, Getrieben, E-Antrieben, Lenkungen oder Sitzen – und hebt damit gleichzeitig konsequent Synergien. 80.000 Konzernmitarbeiter in 61 weltweiten Komponentenwerken entwickeln und fertigen Fahrzeugkomponenten. Die Einheit zählt damit vom Start weg zu den weltweit größten Zulieferern in der Automobilbranche.

Ihre Pressekontakte

Ariane Kilian
Leitung Kommunikation Komponente
Tel. +49 (0) 5361 / 9-76854
Enrico Beltz
Leitung Media Relations
Tel. +49 (0) 5361 / 9-48590