Zum Seiteninhalt springen
Akzeptieren
  • Umsetzung der technischen Lösung für 2,6 Millionen betroffene Konzernmodelle beginnt
  • KBA-Freigaben für TDI-Modelle aller Hubraumklassen des Motortyps EA189 liegen vor
  • Kunden werden direkt und zeitnah informiert, können im Anschluss unverzüglich Werkstatttermine vereinbaren

Die technischen Lösungen für 2,6 Millionen Fahrzeuge mit 1,6l-TDI-Motor des Typs EA 189 wurden vom Kraftfahrt-Bundesamt (KBA) freigegeben. Damit kann die Umsetzung bei den ersten Fahrzeugen der dritten und letzten Hubraumklasse zeitnah beginnen. Die Fahrzeughalter werden in den kommenden Wochen sukzessive benachrichtigt. Danach können alle betroffenen Kunden kurzfristig Umrüsttermine in einer Vertragswerkstatt nach Wunsch vereinbaren.

Ansprechpartner

Andreas Meurer
Sprecher Integrity and Legal Affairs
Tel. +49 (0) 5361 / 9-961398
Nicolai Laude
Director Litigation Communications
Tel. +49 (0) 5361 / 9-25097