Zum Seiteninhalt springen
Akzeptieren
  • Umsetzung der technischen Lösung für 460.000 Fahrzeuge verschiedener betroffener Konzernmodelle beginnt

Das Kraftfahrt-Bundesamt (KBA) hat die technischen Lösungen für Fahrzeuge mit 1,2l-TDI des Motortyps EA 189 freigegeben. Die KBA-Freigabe gilt für 460.000 Fahrzeuge betroffener Konzernmarken, dazu zählen die Modelle Volkswagen Polo und SEAT Ibiza. Bei den ersten Fahrzeugen der zweiten betroffenen Hubraumklasse kann das Software-Update zeitnah durchgeführt werden. Die Halter dieser Modelle werden sukzessive benachrichtigt und können dann kurzfristig einen Umrüsttermin mit einer Vertragswerkstatt ihrer Wahl vereinbaren.

Ansprechpartner

Andreas Brozat
Andreas Brozat
Sprecher Innovation & Digitalisierung
Tel. +49 (0) 5361 / 9-43318
Nicolai Laude
Director Litigation Communications
Tel. +49 (0) 5361 / 9-25097