Zum Seiteninhalt springen
Akzeptieren
  • Zusammenarbeit des Volkswagen Konzerns mit Zalando, NGOs und Startups
  • Experten aus unterschiedlichen Disziplinen unterstützen digitale Lösungen für mehr Transparenz in der Lieferkette
  • Eine Auswahl der Projekte werden auf dem Global Social Business Summit vorgestellt, der weltweit wichtigsten Plattform für Sozialunternehmer

Soziale und ökologische Standards garantieren, Risiken minimieren, einen fairen Umgang entlang der gesamten Lieferkette sicherstellen – das sind die Ziele der Zusammenarbeit des Volkswagen Konzerns mit Zalando, NGOs und Startups, die an der Schnittstelle von Technologie und Sozialem arbeiten. Bei einem sogenannten „Hackathon“ kommen Spezialisten aus verschiedenen Bereichen und Branchen zusammen, um gemeinsam an einer Problemstellung zu arbeiten. Die bei dieser Zusammenarbeit zu beantwortende Frage lautet: Wie kann eine Lieferkette nachhaltiger und transparenter werden?

Ansprechpartner

Leslie Bothge
Sprecherin Production / Procurement
Tel. +49 (0) 5361 / 9-21549