Zum Seiteninhalt springen
Akzeptieren

Der Aufsichtsrat der Volkswagen Aktiengesellschaft schlägt der diesjährigen ordentlichen Hauptversammlung am 10. Mai die Entlastung der im Geschäftsjahr 2016 amtierenden Mitglieder des Vorstandes vor. Dies geschieht auf Basis einer umfassenden rechtlichen Prüfung der Anwaltssozietät Gleiss Lutz. Die Grundlage dieser Prüfung bildeten die umfassenden Untersuchungsergebnisse der US-amerikanischen Anwaltskanzlei Jones Day.

Ansprechpartner

Hans-Gerd Bode
Hans-Gerd Bode
Leiter Konzernkommunikation und Investor-Relations
Tel. +49-5361-9-24319
Michael Brendel
Kommunikation Aufsichtsratsvorsitzender
Tel. +49-5361-9-37 906