Zum Seiteninhalt springen
14.03.19
Salzgitter
Unternehmen

Symposium der Volkswagen Konzern Komponente in Salzgitter: Salzgitter zeigt innovative Stator-/Rotor-Fertigung für den MEB

Symposium der Volkswagen Konzern Komponente in Salzgitter: Salzgitter zeigt innovative Stator-/Rotor-Fertigung für den MEB
Der Vorstandsvorsitzende der Konzern Komponente Thomas Schmall, die Konzernvorstände Dr. Stefan Sommer und Gunnar Kilian, der Konzernbetriebsratsvorsitzende Bernd Osterloh, der Betriebsratsvorsitzende in Salzgitter Dirk Windmüller und Werkleiter Christian Bleiel im Gespräch mit Mitarbeiter Marvin Schoske in der Stator-/Rotorfertigung (v.r.) für den E-Antrieb im MEB.
  • Flexibilität: Belegschaft bewältigt umfangreichen Umbau von Diesel- zu mehr Ottomotoren
  • E-Mobilität: Vorserienfertigung für Stator und Rotor im E-Antrieb des MEB angelaufen
  • Produktivität: Großserien-Know-how trägt zur Kostensenkung in der E-Technologie bei
  • CEO Schmall: Salzgitter stemmt Transformation mit E-Bauteilen und neuesten Verbrennern

Der Einstieg in die E-Mobilität, der Wandel von Fertigungskapazitäten von Diesel zu Otto, noch effizientere Verbrennungsmotoren und mehr Produktivität: Beim Symposium der Volkswagen Konzern Komponente am Donnerstag in Salzgitter zeigten Mitarbeiter und Führungskräfte mit zahlreichen Produkt- und Prozessinnovationen, wie der Standort seine tiefgreifende Transformation vom Motorenwerk zum E-Pionier gestaltet und dabei immer wirtschaftlicher wird.

Ihr Pressekontakt

Stella Pechmann
Kommunikation Werk Salzgitter
Tel. +49 5341 23-2122