Zum Seiteninhalt springen

Die Elektrifizierung von Astypalea nimmt Fahrt auf: Der Volkswagen Konzern hat auf der griechischen Insel die ersten E-Autos an Privatkunden ausgeliefert. Ein türkiser ID.3 Pure wurde von seinem neuen Besitzer direkt an den Windmühlen des Hauptortes Chora in Empfang genommen. Weitere Auslieferungen umfassten die Modelle ID.4 und e-up! sowie den Seat MÓ eScooter 125. Damit wächst die E-Flotte auf Astypalea beständig weiter, nachdem die örtlichen Behörden bereits seit dem Vorjahr mit E-Fahrzeugen unterwegs sind. Das Projekt „Smart & Sustainable Island“ ist eine gemeinsame Initiative des Volkswagen Konzerns und der Republik Griechenland. In den kommenden Jahren soll Astypalea auf smarte, nachhaltige Mobilität umgestellt und das Energiesystem vollständig erneuert werden.

Medienkontakt

Andreas Groß
Volkswagen Group Components | Sprecher Unternehmen
Tel. +49 (0) 5361 / 9-89043