Zum Seiteninhalt springen
17.10.18
Wolfsburg
Unternehmen

SEAT Tarraco Fertigung startet in Wolfsburg

SEAT Tarraco
Mitglieder des Vorstands und des Managements beider Konzernmarken begleiteten zusammen mit Mitarbeitern des Werkes Wolfsburg den Produktionsstart des neuen SEAT Tarraco.
  • Flaggschiff der Marke SEAT läuft gemeinsam mit Volkswagen Modellen vom Wolfsburger Montageband.
  • Synergien im konzernweiten Produktionsverbund ermöglichen effiziente Fertigung
  • Produktion des SEAT erfüllt Vereinbarung aus Zukunftspakt

Erstmals seit knapp 20 Jahren läuft in Wolfsburg wieder ein Auto einer Konzerntochter vom Band: der SEAT Tarraco. Entwickelt in Martorell und designt in Barcelona nutzt das spanische SUV Synergien der Produktionsplattform MQB (Modularer Querbaukasten). In Wolfsburg läuft der Spanier gemeinsam mit den Volkswagen Modellen Tiguan und Touran vom Band. Der Schritt zur Mehr-Marken-Produktion stärkt die Auslastung des Volkswagen Stammwerks. Die Fertigung des Tarraco in Wolfsburg ist Bestandteil des Zukunftspakts, den Unternehmen und Betriebsrat Ende 2016 geschlossen haben. Diese Vereinbarung ist ein entscheidender Schritt, um die Wirtschaftlichkeit der Marke Volkswagen zu verbessern.

Ihre Pressekontakte

Torsten Cramm
Sprecher Production Wolfsburg
Tel. +49 (0) 5361 / 9-22880
Cristina Vall-Llosada
SEAT Communications, Head of Corporate Communications
Tel. +34 646 295 296