Zum Seiteninhalt springen
15.07.19
Wolfsburg / El Prat de Llobregat, Spanien
Volkswagen Group News

SEAT Componentes produziert neues Getriebe für Konzern-Marken

SEAT Componentes produziert neues Getriebe für Konzern-Marken
SEAT Componentes hat die Fertigung des neuen Getriebes MQ281 begonnen.
  • Bis zu 450.000 neue 6-Gang-Getriebe für Audi, SEAT, ŠKODA und Volkswagen
  • Thomas Schmall, Vorstandsvorsitzender Volkswagen Group Components: „Markenübergreifende Drehscheibe schafft Freiräume für Transformation“
  • Dr. Christian Vollmer, Vice President Produktion und Logistik, SEAT: „Können die Produktion auf bis zu 3.500 Einheiten pro Tag erhöhen“

SEAT Componentes, zusammen mit Martorell und Barcelona eines der drei Produktionszentren der spanischen Marke und gleichzeitig Teil des Produktionsverbundes der Konzern Komponente, hat die Fertigung des neuen Getriebes MQ281 begonnen. Bis zu 450.000 Einheiten können pro Jahr gebaut werden. Eingesetzt wird es von den Marken Audi, SEAT, ŠKODA und Volkswagen. Einher mit dem Produktionsstart des neuen MQ281 geht auch eine Neusortierung der Getriebeproduktion. Während das neue Sechsganggetriebe in El Prat de Llobregat und Córdoba (Argentinien) gefertigt wird, wurde das Schaltgetriebe MQ200 im Schwerpunkt nach Mlada Boleslav (Tschechische Republik) zu ŠKODA Components verlegt. Im gleichen Zuge konzentriert sich das Komponentenwerk Kassel nun gänzlich auf die Produktion des Direktschaltgetriebes DSG und vor allem auf die Fertigung des E-Antriebs für die künftigen Fahrzeuge des MEB.

Bis zu 450.000 Einheiten können pro Jahr gebaut werden.

Ihre Pressekontakte

Ariane Kilian
Leitung Kommunikation Komponente
Tel. +49 (0) 5361 / 9-76854
Enrico Beltz
Leitung Media Relations
Tel. +49 (0) 5361 / 9-48590
Cristina Vall-Llosada
SEAT Communications, Head of Corporate Communications
Tel. +34 646 295 296
Ezequiel Avilés
SEAT Communications, Corporate Communications
Tel. +34 646 303 738