Zum Seiteninhalt springen
Akzeptieren

Am 8. November wird in Wolfsburg zum ersten Mal der Sara-Frenkel-Preis für Respekt, Toleranz und Zivilcourage verliehen. Die Jugend- und Auszubildendenvertretung und die Berufsausbildung von Volkswagen sprechen mit dem Wettbewerb junge Bürgerinnen und Bürger in Schulen, Gruppen und Vereinen in Wolfsburg und Umgebung an. Ausgezeichnet werden Initiativen und Ideen, die Respekt und Toleranz in der Gesellschaft stärken und Zivilcourage gegen Gewalt und Rassismus zeigen. Online-Bewerbungen sind noch bis Montag, 28. Oktober 2019, unter www.volkswagen-respekt-toleranz.de möglich.

Ansprechpartner

Hans-Rüdiger Dehning
Sprecher Volkswagen Heritage
Tel. +49 (0) 5361 / 9-77173