Zum Seiteninhalt springen
Akzeptieren
  • Ausstellung „6xSally - Perspektiven und Identitäten. Ein synoptisches Porträt von ‚Hitlerjunge Salomon'“ vom 13. September bis 9. November 2018 im Forum des Konzernarchivs im Werk Wolfsburg
  • Sally Perel übergibt Preis für Respekt und Toleranz beim Mitarbeiter-Familientag „80 Jahre Volkswagen Braunschweig“
  • IGS Volkmarode heißt jetzt Sally-Perel-Gesamtschule

Wien, Jerusalem und Warschau, das sind die Stationen, an denen das synoptische Porträt der Künstler Friedemann Derschmidt und Shimon Lev bereits gezeigt wurde. Die einzigartige Video-Installation zeigt die Lebensgeschichte des Sally Perel aus verschiedenen Perspektiven. Nun kommt das Kunstwerk das erste Mal nach Deutschland. Sally Perel wird die Wolfsburger Ausstellung am 13. September 2018 um 17.30 Uhr im Forum des Konzernarchivs im Volkswagen Werk Wolfsburg eröffnen.

Ansprechpartner

Hans-Rüdiger Dehning
Sprecher Volkswagen Heritage
Tel. +49 (0) 5361 / 9-77173
Dr. Ulrike Gutzmann
Leiterin Unternehmensarchiv
Tel. +49 (0) 5361 / 9-25667