Zum Seiteninhalt springen

Das DRIVE. Volkswagen Group Forum in Berlin unterstreicht in einer Expertendiskussion den thematischen Diskurs der aktuellen Ausstellung „START TO DRIVE ELECTRIC“. Zu Gast beim Panel „LADEN. REICHWEITE. SPASS. – Ist Elektromobilität schon alltagstauglich?“ waren Dr. Silke Bagschik, Leiterin Vertrieb und Marketing Baureihe e-Mobility bei Volkswagen, Prof. Johannes Schlaich, Mobilitätsforscher an der Beuth Hochschule für Technik in Berlin, Richard Gutjahr, Chefredakteur des Magazins emobly, und der Arzt und Stressforscher Prof. Dr. Mazda Adli. Sie setzten sich mit der aktuellen Situation rund um den elektromobilen Antrieb auseinander. Im Verlauf des Talks berichteten auch Erstkäufer des Volkswagen ID.3 über ihre eigene Kauf- und Nutzermotivation.

Das DRIVE. Volkswagen Group Forum in Berlin präsentierte im Rahmen der neuen Veranstaltungsreihe DRIVE.ahead ein Gespräch über „Wege zur Kreativität“. Was macht Einzelne und Teams kreativ? Gibt es Bedingungen, unter denen sie ihre schöpferische Kraft am besten entfalten können? Der Talk ist ab sofort auf zahlreichen Kanälen des Volkswagen Konzerns und auf der DRIVE-Website digital zu sehen, unter anderem hier.

Ansprechpartner

Petra Kirchheim
Presse und Information
Tel. +49 (0) 30 / 2092-1228