Zum Seiteninhalt springen
Akzeptieren

Die neue Kunstausstellung im AutoMuseum Volkswagen widmet sich dem Käfer von zwei Seiten – dem vierrädrigen Volkswagen Klassiker, der die individuelle Mobilität der Bevölkerung maßgeblich prägte, und dem sechsbeinigen Insekt in der Natur. Die Wolfsburger Künstlerin Christine Fechner hat die Schau „Von Käfern und Mehrflüglern“ gestaltet, die vom 30. Oktober 2019 bis zum 16. Februar 2020 zu sehen sein wird.

Ansprechpartner

Susanne Wiersch
Stiftung AutoMuseum Volkswagen
Tel. +49 (0) 5361 / 30859838