Zum Seiteninhalt springen

Volkswagen Group Components hat heute in Salzgitter eines der modernsten Labore für Zellforschung und Entwicklung in Europa eröffnet. Das Unternehmen baut seine Kompetenzen in der Batterietechnologie damit weiter aus und macht den nächsten Schritt zur Entwicklung und Produktion von eigenen Batteriezellen für die Elektromobilität. Ab 2025 soll die Volkswagen Einheitszelle in Salzgitter vom Band laufen. In insgesamt vier Laboren werden künftig rund 250 Expert*innen in den Bereichen Zellentwicklung, Analytik und Tests forschen. Volkswagen investiert rund 70 Millionen Euro in die Anlagen.

Entwicklungs-Labore bei Volkswagen in Salzgitter - Batteriezellen der nächsten Generation.

Medienkontakte

Ariane Kilian
Volkswagen Group Components | Leitung Kommunikation
Tel. +49 (0) 5361 / 9-76854
Dr. Stefan Ernst
Volkswagen Group Components | Sprecher Batterie
Tel. +49 (0) 5361 / 9 – 960976