Zum Seiteninhalt springen
24.04.19
Wolfsburg (D)
Modelle

Motorsport mit Elektroantrieb: Doppelte Weltpremiere für den neuen Volkswagen ID. R

Motorsport mit Elektroantrieb: Doppelte Weltpremiere für den neuen Volkswagen ID. R
Der neue Volkswagen ID. R feiert Weltpremiere am Nürburgring
  • Erste Premiere: Konsequent weiterentwickelte Version des rein elektrisch angetriebenen Volkswagen ID. R vorgestellt
  • Elektro-Rundenrekord auf dem Nürburgring erklärtes Ziel für den ID. R
  • Zweite Premiere: Neuer Elektro-Sportwagen kann ab sofort virtuell auf der Nordschleife gefahren werden
  • Zum Download: Pressebooklet mit Informationen zum ID. R und der ID. Familie

Volkswagen hat am Nürburgring die weiterentwickelte Version des Elektro-Rennwagens ID. R vorgestellt. Das sportliche Aushängeschild der zukünftigen vollelektrischen Produktfamilie von Volkswagen soll auf der 20,832 Kilometer langen Nordschleife einen neuen Rundenrekord für Elektro-Fahrzeuge aufstellen. Damit Fahrer Romain Dumas die bisherige Bestmarke von 6:45,90 Minuten unterbieten kann, hat Volkswagen Motorsport den ID. R konsequent weiterentwickelt. Am 25. April soll der ID. R den ersten Test auf der Nürburgring-Nordschleife absolvieren. Virtuell dreht der neue ID. R schon ab heute seine Runden: Erstmals wurde ein Rennwagen zeitgleich auch in einer realitätsnahen Computer-Simulation vorgestellt, die kostenlos heruntergeladen werden kann.

Pressebooklet

Ihre Pressekontakte

Andre Dietzel
Leiter Kommunikation & Marketing
Tel. +49 175 7234 689
Bernhard Kadow
Projekte & Motorsport
Tel. +49 152 588 70782