Zum Seiteninhalt springen

Vor den WM-Qualifikationsspielen gegen Bulgarien (18. September, Cottbus) und Serbien (21. September, Chemnitz) hat die deutsche Frauen-Fußballnationalmannschaft die Gläserne Manufaktur von Volkswagen in Dresden besucht. Die rund zehnköpfige Delegation des DFB Teams informierte sich vor Ort und im direkten Gespräch über die Elektromobilität bei Volkswagen. Im „Home of ID.“ wird seit Jahresbeginn der vollelektrische ID.3 produziert.

Medienkontakt

Dr. Carsten Krebs
Leiter Externe Kommunikation Volkswagen Sachsen GmbH
Tel. +49 173 - 26 58 158