Zum Seiteninhalt springen

Der Volkswagen Konzern richtet das Steuerungsmodell für seine Organisation in China grundlegend neu aus. Damit erhält die Region deutlich mehr Eigenständigkeit, um ihre führende Position auf dem dynamischen Automobilmarkt weiter zu stärken. Zentrales Element der Neuaufstellung ist ein regionales China Board unter der Leitung von Ralf Brandstätter, das zukünftig markenübergreifend und im engen Austausch mit den Joint Venture-Gesellschaften die wesentlichen Entscheidungen in der Region treffen wird. Darüber hinaus wird der Konzern die technischen Ressourcen und Kompetenzen seiner Marken noch stärker bündeln, um das eigene Entwicklungstempo von innovativen Technologien und digitalen Services „in China, für China“ deutlich zu beschleunigen.

Kundenzentriert, unabhängig, schnell: Volkswagen Konzern richtet Strukturen in China neu aus

Medienkontakte

Nicole Mommsen
Leiterin Global Group Communications
Tel. +49 (0) 5361 / 9-26655
Robin Aschhoff
Leiter Volkswagen Communications
Tel. +49 (0) 5361 / 9-88727
Dr. Christoph Ludewig
Leiter Corporate Communications
Tel. +49 (0) 5361 / 9-87575