Zum Seiteninhalt springen
12.06.18
Wolfsburg (D)
Technologie

Hochkomplex und hocheffizient: die Antriebstechnologie des ID. R Pikes Peak

Hochkomplex und hocheffizient: die Antriebstechnologie des ID. R Pikes Peak
  • Elektromotoren werden aus zwei Lithium-Ionen-Batterieblöcken gespeist
  • 500 kW (680 PS) Systemleistung und elektronisch gesteuerter Vierradantrieb
  • Intensive Zusammenarbeit mit dem Entwicklerteam der ID. Serienfahrzeuge

Der ID. R Pikes Peak, mit dem Romain Dumas am 24. Juni 2018 beim „Pikes Peak International Hill Climb” an den Start geht, verfügt über den komplexesten Antriebsstrang, den Volkswagen Motorsport jemals entwickelt hat. „Mit dem ID. R Pikes Peak betreten wir echtes Neuland: Zum ersten Mal überhaupt bringt Volkswagen ein vollelektrisches Rennfahrzeug an den Start eines Rennens. Neben dem aufwendigen Aerodynamik-Konzept und den besonderen Anforderungen an das Sportwagen-Chassis war die Entwicklung des elektrischen Antriebsstrangs die größte Herausforderung“, erklärt François-Xavier Demaison, Technischer Direktor von Volkswagen Motorsport.

Ihre Pressekontakte

Andre Dietzel
Leiter Kommunikation und Marketing
Tel. +49 175 7234 689
Bernhard Kadow
Projekte & Motorsport
Tel. +49 152 22514 481