Zum Seiteninhalt springen
Akzeptieren

Während die deutschen Profis bei der WM in Russland mit Schwierigkeiten ins Turnier gestartet sind, haben die D-Junioren (U13) beim Volkswagen Junior World Masters 2018 ihren Titel bereits in Berlin verteidigt. Gastgeber Hertha BSC bezwang als Team Deutschland II im Finale Österreich (Austria Wien) verdient mit 1:0. An zwei Turniertagen setzen sich die Herha-Jungs am Olympiastadion Berlin im Teilnehmerfeld von 19 Mannschaften aus 18 Ländern von fünf Kontinenten durch. Im Viertelfinale warfen sie im deutsch-deutschen Duell Team Deutschland I (Werder Bremen) aus dem Turnier.

Ansprechpartner

Tim Reiter