Zum Seiteninhalt springen
03.05.18
Berlin
Volkswagen Group News

Hauptversammlung: Volkswagen Konzern drückt bei Transformation aufs Tempo

Hauptversammlung 2018
  • Konzernchef Diess: „Der größte Teil der Wegstrecke liegt noch vor uns. Die entscheidenden Jahre unserer Transformation kommen erst noch.“
  • Volkswagen bringt Programm zur Beschleunigung des Kulturwandels auf den Weg
  • Ziele für Geschäftsjahr 2018 bestätigt, trotz Risiken durch WLTP-Umstellung

Der Volkswagen Konzern drückt nach einem sehr erfolgreichen Geschäftsjahr 2017 und einem guten Start ins laufende Jahr unter Führung seines neuen Vorstandsvorsitzenden Dr. Herbert Diess bei seiner umfassenden Neuausrichtung aufs Tempo. „Der Volkswagen Konzern ist operativ und finanziell in robuster Verfassung. Unsere Strategie greift. Wir gehen die großen automobilen Zukunftsthemen konsequent an. Aber der größte Teil der Wegstrecke liegt noch vor uns. Die entscheidenden Jahre unserer Transformation kommen erst noch“, sagte Diess auf der Hauptversammlung der Volkswagen Aktiengesellschaft in Berlin. Es gehe vor dem Hintergrund einer weiter zunehmenden Veränderungsdynamik in der Autoindustrie jetzt darum, die eingeleitete Neuausrichtung des Konzerns auf der Grundlage der Strategie 2025 nochmals deutlich zu beschleunigen. Das gilt insbesondere auch für den Kulturwandel bei Volkswagen, dem der neue Konzernchef elementare Bedeutung für den künftigen Unternehmenserfolg beimisst. „Volkswagen muss in diesem Sinne noch ehrlicher, offener, wahrhaftiger, in einem Wort: anständiger werden“, betonte der Konzernchef.

Ihre Pressekontakte

Peik von Bestenbostel
Director Volkswagen Communications
Tel. +49 (0) 5361 / 9-26655
Eric Felber
Leiter Konzernkommunikation - Unternehmen & Wirtschaft
Tel. +49 (0) 5361 / 9-87575