Zum Seiteninhalt springen

Volkswagen setzt seine E-Mobilitäts-Strategie konsequent fort: Zum Auftakt seiner Batterieoffensive hat der Konzern heute in Salzgitter in Anwesenheit von Bundeskanzler Olaf Scholz den Grundstein für seine erste eigene Zellfabrik gelegt. Die Produktion wird 2025 starten. Die Verantwortung für das globale Batteriegeschäft trägt ab sofort das neu formierte Unternehmen „PowerCo“. Es wird neben der Zellfertigung Aktivitäten entlang der gesamten Batterie-Wertschöpfungskette verantworten. Bis 2030 soll die PowerCo gemeinsam mit Partnern mehr als 20 Milliarden Euro in den Aufbau des Geschäftsfelds investieren, über 20 Mrd. Euro Jahresumsatz erwirtschaften und alleine in Europa bis zu 20.000 Menschen beschäftigen.

YouTube

Bilder

Veranstaltungsbilder

Animationen

Mission Salzgiga: Power Location
Mission Salzgiga: The new Standard Factory

Footage

Mission Salzgiga: Recycling
Mission Salzgiga: Pilotlinie Zellfertigung
Mission Salzgiga: Drohnenflug Baufeld
Mission Salzgiga: Zelllabore

Medienkontakte

Ariane Kilian
Volkswagen Group Components | Leiterin Kommunikation
Tel. +49 (0) 172 3218737
Andreas Groß
Sprecher Unternehmen | Volkswagen Konzernressort Technik und Volkswagen Group Components
Tel. +49 (0) 5361 / 9-89043
Dr. Stefan Ernst
Sprecher Batterie | Volkswagen Konzernressort Technik
Tel. +49 (0) 5361 / 9-960976