Zum Seiteninhalt springen

Das medizinische Material, das der Volkswagen Konzern im Rahmen seiner Corona-Hilfen spendet, ist vollständig in Deutschland angekommen. Die letzte Tranche wurde jetzt von China nach Deutschland transportiert. Insgesamt umfasst die Spende knapp zehn Millionen Schutzmasken, sechs Millionen Paar Einweghandschuhe, 300.000 Schutzanzüge, 200.000 Schutzbrillen, 10.000 Infrarot-Messpistolen und 250.000 Liter Desinfektionsmittel.

Ansprechpartner

Christine Kuhlmeyer
Sprecherin Human Resources
Tel. +49-5361-9-85602
Jörn Roggenbuck
Business Media Relations, TRATON SE
Tel. +49 172 626 9875