Zum Seiteninhalt springen
Akzeptieren
  • Demografie-Projekt STARK: Mitarbeiter mit Tätigkeitseinschränkungen werden wieder in die Produktion integriert
  • Die Marke Volkswagen investierte rund vier Millionen Euro in die fähigkeitsorientierte Umgestaltung der Arbeitsplätze

Es ist eine einzigartige Initiative im Volkswagen Konzern, wenn es um den Einsatz von Beschäftigten mit Tätigkeitseinschränkungen in der Fertigung geht: Das Demografie-Projekt STARK am Standort Wolfsburg ermöglicht rund 300 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern mit Tätigkeitseinschränkungen, ihre Fertigkeiten und Kenntnisse wieder in die Fahrzeugproduktion einzubringen.

Ansprechpartner

Torsten Cramm
Sprecher Production Wolfsburg
Tel. +49 (0) 5361 / 9-22880