Zum Seiteninhalt springen

E.ON-Vertriebsvorstand Patrick Lammers und Volkswagen Konzernvorstand Technik Thomas Schmall haben in Essen den ersten E.ON Drive Booster in Betrieb genommen. Das innovative Produkt macht Schnellladen günstiger und einfacher für Betreiber*innen und Kund*innen. Der flexible Schnelllader kommt ohne Tiefbau und Anpassung des Netzanschlusses aus und kann gleichzeitig zwei E-Autos mit 150 kW laden. So kann der Ausbau eines dichten, öffentlichen Netzes mit Schnellladestationen – wie es für den weiteren Erfolg der E-Mobilität notwendig ist – deutlich rascher Realität werden als bislang angenommen.

Medienkontakte

Ariane Kilian
Volkswagen Group Components | Leitung Kommunikation
Tel. +49 (0) 5361 / 9-76854
Tim Fronzek
Volks­wa­gen Group Com­po­n­ents | Sprecher Laden und Energie
Tel. +49 (0) 5361 / 9-77639
Dr. Christian Drepper
E.ON SE | Communications and Political Affairs
Tel. +49-151-163-10889