Zum Seiteninhalt springen
24.01.19
Wolfsburg
Unternehmen

Einzigartige Sonderschau eröffnet: „Grüner wird’s nicht. Ampelmännchen und andere Lichtgestalten“.

Einzigartige Sonderschau eröffnet: „Grüner wird’s nicht. Ampelmännchen und andere Lichtgestalten“.
Volker Höinghaus (Mitte) zeigt Susanne Wiersch, Dr. Franz Jungbluth, Frank Föste und Eberhard Kittler eine Ampelscheibe mit einer Drohne.

Bei Rot stehen, bei Grün gehen: Diesen Satz kennt jeder aus Kindheitszeiten. Ampeln sorgen für Sicherheit auf der Straße, sie sind zugleich aber auch Werbeträger, Kulturgut und Zeitdokument. Die Sonderschau „Grüner wird’s nicht. Ampelmännchen und andere Lichtgestalten.“ zeigt vom 24. Januar bis 28. April 2019, welcher Ideenreichtum in ihnen steckt. Die Ausstellung entstand in Kooperation mit dem Stadtmuseum Gütersloh und dem Bielefelder Sammler Frank Föste.

Ihr Pressekontakt

Susanne Wiersch
Stiftung AutoMuseum Volkswagen
Tel. +49 (0) 5361 – 30859838