Zum Seiteninhalt springen

Ist das schon ein Omen fürs DFB-Pokalfinale? Fünf Tage vor dem Endspiel hat Dortmund den Auftakt auf dem virtuellen Spielfeld mit 1:0 gegen Frankfurt gewonnen. Beim Volkswagen Pokalfinale im Olympiastadion Berlin traten ausgewählte Teams beider Klubs am gestrigen Montagabend in einem elf gegen elf E-Sport-Duell gegeneinander an. Angeführt von ihren Kapitänen, den ehemaligen Bundesliga-Stars Patrick Owomoyela (Team Dortmund) und Benjamin Köhler (Team Frankfurt), spielten sie im Pro-Club-Modus ein FIFA 17 Pre-Match auf der XBOX. Acht Hochleistungsbeamer sorgten für eine gigantische Projektion des Spielgeschehens auf den Rasen.

Ansprechpartner

Gerd Voss
Director Global Sports Communications
Tel. +49 (0) 5361 / 9-77074