Zum Seiteninhalt springen
23.08.18
Wolfsburg (D)
Modelle

Dr. Frank Welsch: „Der Erfolg am Pikes Peak hat langfristige Bedeutung.“

Dr. Frank Welsch: „Der Erfolg am Pikes Peak hat langfristige Bedeutung
  • ID. R Pikes Peak als Vorbote einer neuen Fahrzeuggeneration
  • Elektro-Antrieb bietet enormes Potenzial – auch für den Motorsport der Zukunft
  • Technologietransfer zwischen Motorsport und Serie

Mit der Rekordfahrt beim Pikes Peak International Hill Climb hat der Volkswagen ID. R Pikes Peak am 24. Juni Geschichte geschrieben: In 7:57,148 Minuten absolvierte der erste rein elektrisch angetriebene Rennwagen aus Wolfsburg die 19,99 Kilometer lange Strecke. Doch der 500 kW (680 PS) starke ID. R Pikes Peak ist viel mehr als nur ein Rekordhalter – er ist der sportliche Vorbote der ID. Familie, den rein elektrisch angetriebenen Serienfahrzeugen von Volkswagen, die ab 2020 auf den Markt kommen. Was das für die Zukunft bedeutet, welche Herausforderungen bei der Entwicklung des ID. R Pikes Peak zu bewältigen waren und welche Strategie hinter der Teilnahme am Pikes Peak International Hill Climb steckt, darüber spricht Dr. Frank Welsch, Mitglied des Markenvorstands Volkswagen Pkw, Geschäftsbereich „Technische Entwicklung“, im Interview.

ID. R Pikes Peak

Ihre Pressekontakte

Andre Dietzel
Leiter Kommunikation & Marketing
Tel. +49 175 7234 689
Bernhard Kadow
Projekte & Motorsport
Tel. +49 152 588 70782