Zum Seiteninhalt springen
27.12.18
Wolfsburg (D)
Modelle

Die Volkswagen Highlights des Jahres 2018: E-Mobilität und neue SUV-Modelle setzten die Trends

Volkswagen Studie ID. VIZZION
E-Mobilität im Avantgarde-Design: der ID. VIZZION.
  • E-Offensive: ID., ID. VIZZION und ID. R Pikes Peak sorgten an der Schwelle einer neuen Epoche für wichtige Impulse
  • SUV-Offensive: Mit 9 neuen Modellen forcierte Volkswagen stärker als je zuvor den Ausbau seiner effizienten SUV-Flotte
  • Weitere News 2018: up! GTI sorgt für Spaß in Europa, Jetta Nr. 7 startete in den USA, neuer Virtus3) beflügelt Südamerika

Volkswagen hat im Jahr 2018 wichtige Weichen für die Zukunft gestellt: Mit dem Zero-Emission-Kompakten ID. erreichte das erste Modell der künftigen ID. Familie die finale Phase der Serienentwicklung. Darüber hinaus zeigte Volkswagen mit der Avantgarde-Limousine ID. VIZZION und dem Rennwagen ID. R Pikes Peak zwei weitere, faszinierende Facetten der E-Mobilität. Weltweit boomen die SUV: Volkswagen begegnete diesem Trend 2018 mit 9 neuen Sport Utility Vehicles (SUV) – vom urbanen T-Cross bis zum Marken-Flaggschiff Touareg. Zahlreiche Modelle verschiedenster Segmente wie der neue Virtus (Südamerika), der knackige up! GTI (Europa) oder der Jetta (Nordamerika) machten indes klar, dass Volkswagen jede Region der Welt mit spezifischen Autos bedient. Und das hat Erfolg: Zwischen Januar und November stieg der Absatz im Vergleich zum Vorjahr um rund 280.000 auf 5,7 Millionen Volkswagen.

SUV im Kleinformat: der neue T-Cross.

Ihr Pressekontakt

Christian Buhlmann
Leiter Product Line Communications
Tel. +49 (0) 5361 / 9-87584