Zum Seiteninhalt springen
Akzeptieren
  • Bislang keine rechtswidrige Veränderung der Verbrauchsangaben und CO2-Werte festgestellt
  • Nur für wenige Modellvarianten müssen die Verbrauchswerte leicht angepasst werden

Volkswagen hat nur einen Monat nach dem Auftauchen von Fragen zu CO2-Messwerten einiger Konzernmodelle die Aufklärung dazu weitgehend abgeschlossen. Nach umfassenden internen Prüfungen und Messkontrollen ist nun klar, dass fast alle diese Modellvarianten doch den ursprünglich festgestellten CO2-Werten entsprechen. Der Verdacht auf rechtswidrige Veränderung der Verbrauchsangaben von aktuellen Serienfahrzeugen hat sich nicht bestätigt. Bei den internen Nachmessungen wurden nur noch bei neun Modellvarianten der Marke Volkswagen leichte Abweichungen festgestellt.

Ansprechpartner

Pietro Zollino
Pietro Zollino
Head of Communications Volkswagen Group of America
Tel. +1 703-364-7016