Zum Seiteninhalt springen
11.07.18
Dresden
Unternehmen

Chinesischer Minister für Human Resources informiert sich in Gläserner Manufaktur über die Elektromobilität

  • Gespräche über Transformation der Automobilindustrie, duale Ausbildung und New Mobility von Volkswagen
  • Rundgang durch die Fertigung des e-Golf in Dresden
  • Minister macht Probefahrt um den Großen Garten

Zhang Jinan, Minister des Ministery of Human Resources and Social Security der Volksrepublik China, hat am heutigen Mittwoch die Gläserne Manufaktur von Volkswagen in Dresden besucht. Der Minister traf mit Nicole Schilling, Leiterin Personal und Organisation, und Liane Scheinert, Leiterin Vertrieb und Marketing der Manufaktur, zusammen. Gesprächsthemen waren vor allem Volkswagens Weg in die Elektromobilität, aber auch die Transformation der Automobilindustrie, das deutsche Ausbildungssystem und New Mobility. Anlass des Besuchs sind die fünften Deutsch-Chinesischen Regierungskonsultationen in Berlin.

Ihr Pressekontakt

Dr. Carsten Krebs
Volkswagen Sachsen GmbH, Leiter Unternehmenskommunikation
Tel. +49-351-420-4245