Zum Seiteninhalt springen

Dort, wo normalerweise jeden Tag zehntausende Portionen Essen über den Tresen gehen, herrscht dieser Tage gähnende Leere: Die Betriebsrestaurants bei Volkswagen sind aufgrund der Corona-Krise seit Mitte März geschlossen – und bleiben es bis auf Weiteres. Im Kühlhaus der Wolfsburger Zentralküche stapeln sich seitdem die Lebensmittel, darunter zehntausende Portionen an verzehrfertigen Gerichten. Damit diese nicht entsorgt werden müssen, spendet Volkswagen einen Großteil an die Gifhorner Tafel.

Ansprechpartner

Christian Schiebold
Volkswagen Kommunikation
Tel. +49 (0) 5361 / 9-974231