Zum Seiteninhalt springen

Fünf Live-Interviews zur IAA

Pressemitteilungen

  • Bundeskanzlerin Merkel besucht Volkswagen bei der IAA in Frankfurt

    Der Volkswagen ID.3 stand im Mittelpunkt des Besuchs von Bundeskanzlerin Angela Merkel am Volkswagen Stand bei der „Internationalen Automobil Ausstellung“ (IAA) in Frankfurt. Dr. Herbert Diess, Vorstandsvorsitzender der Volkswagen AG, bekräftigte dabei das Bekenntnis des gesamten Konzerns zur Elektromobilität: „Wir wollen individuelle Mobilität auch in Zukunft für alle erreichbar machen. Das heißt: Wir machen das Auto mit innovativer Technik sauber, noch sicherer und klimaneutral. Die Elektro-Mobilität ist der beste und effizienteste Weg, um CO2 im Straßenverkehr einzusparen.“
  • 11.09.19

    Automotive Brand Contest 2019: Passat, T-Cross und ID. ROOMZZ sind “Best of Best”

    Volkswagen überzeugt beim diesjährigen Automotive Brand Contest in allen Disziplinen des Fahrzeugdesigns: Insgesamt sechs Auszeichnungen in den Kategorien „Concepts“, „Interior“ und „Exterior Volume Brand“ sichert sich die Marke Volkswagen, davon jeweils den Hauptpreis „Best of Best“.
  • 10.09.19

    IAA 2019: Volkswagen leitet mit der Weltpremiere des ID.3 den Durchbruch für das Elektroauto ein

    Die Zukunft ist selten so direkt spürbar und greifbar wie auf der Internationalen Automobil-Ausstellung (IAA) in Frankfurt: In Form des neuen ID.3 von Volkswagen – dem ersten vollelektrischen Serienmodell der komplett neu entwickelten ID. Familie. Sein Grundpreis beträgt unter 30.000 Euro. Der ID.3 hat das Potenzial, den Durchbruch der Elektromobilität in der Großserie einzuleiten. „Der ID.3 ist das weltweit erste bilanziell CO2-neutrale Elektroauto. Damit setzt er Zeichen: Für innovative Technologie, für die Freiheit der individuellen Mobilität und für den Klimaschutz“, sagte Ralf Brandstätter, Chief Operating Officer der Marke Volkswagen Pkw heute auf der IAA.
  • 09.09.19

    Aus Vision wird Wirklichkeit: Weltpremiere des ID.3

    Volkswagen präsentiert bereits am Vorabend der Internationalen Automobil-Ausstellung (IAA) in Frankfurt den wegweisenden ID.3. Für die Marke ist er das Symbol einer neuen Zeit. Mit dem ID.3 erweitert Volkswagen sein Programm um das erste Modell einer komplett neuen Generation reiner Elektrofahrzeuge – lokal emissionsfrei, höchst effizient und voll vernetzt. Gleichzeitig spiegelt der ID.3 die Neuausrichtung der Marke Volkswagen wider und zeigt sich als erstes Modell mit dem neuen Volkswagen Logo.
  • 09.09.19

    Volkswagen zeigt neuen Markenauftritt und Logo

    Vorhang auf für „New Volkswagen“: Am Vorabend des ersten Pressetages der Internationalen Automobil-Ausstellung (IAA) in Frankfurt hat die Marke Volkswagen ihr neues Logo und ihren neuen Markenauftritt gezeigt. Die Weltpremiere markiert den Start einer neuen Ära für Volkswagen, die auf der Produktseite von der zeitgleichen Präsentation des voll elektrischen ID.3 begleitet wird. Die Zukunft von Volkswagen ist elektrisch, voll vernetzt und bilanziell CO2-neutral. Mit ihrem neuen Erscheinungsbild präsentiert sich Volkswagen weltweit moderner und authentischer. Das neue Logo in flacher 2D-Optik ist klarer und auf seine essentiellen Bestandteile reduziert. Markenauftritt und Logo zielen vor allem auf hohe Flexibilität und digitale Anwendungen. Die Neuausrichtung des Volkswagen Auftritts ist eines der weltweit größten Marken-Rebrandings. Die Umstellung soll bis Mitte 2020 abgeschlossen sein.
  • 06.09.19

    Besonderer Service für Journalisten: „Volkswagen live“ sendet erstmals von der IAA 2019

    Erstmals wird Volkswagen mit einem Newsdesk und einem TV-Studio von einer Automesse live berichten: Zum Auftakt der IAA (Internationale Automobil-Ausstellung) sendet die Kommunikationsabteilung am Vorabend sowie an den beiden Pressetagen (10. und 11. Sept.) täglich aus Frankfurt/Main vom Messestand in Halle 3. Am Newsdesk erhalten Medienvertreter zudem vor Ort Text-, Bild- und Filmmaterial sowie Kontakte zu Interviewpartnern. Zudem können Journalisten dort Arbeitsplätze nutzen.
  • 06.09.19

    Produktion des ID.3 im Werk Zwickau startet im November

    Der Countdown läuft: Bereits im November soll im Fahrzeugwerk Zwickau die Serienproduktion des ID.3 starten. Aktuell werden die letzten Roboter aufgebaut und die Montage eingefahren. Der ID.3 ist das erste Modell einer völlig neuen Generation von Elektroautos auf Basis des Modularen E-Antriebs-Baukastens (MEB) von Volkswagen. Seine Weltpremiere feiert der ID.3 am Abend des 9. September auf der „Internationalen Automobil-Ausstellung“ (IAA) in Frankfurt am Main, die ersten Auslieferungen an Endkunden erfolgen im Sommer nächsten Jahres. Mit dem ID.3 startet Volkswagen weltweit die größte E-Offensive in der Autoindustrie. Allein in den kommenden drei Jahren sind insgesamt 33 Produktionsanläufe über alle Volumenmarken des Konzerns auf MEB-Basis geplant.
  • 05.09.19

    e-up! für alle – neue Generation des elektrischen e-up! startet für kleines Geld mit großer Reichweite

    Volkswagen macht die E-Mobilität für alle erschwinglich – mit dem neuen e-up!. Preis runter: Der im Vergleich zum Vorgänger niedrigere Grundpreis beträgt 21.975 Euro (abzüglich Förderungen) Darüber hinaus gibt es ein besonders attraktives Angebot zum Vorverkaufsstart: Vom 18. September bis zum 31. Oktober 2019 kann der e-up! für nur 159 Euro im Monat geleast werden. Reichweite rauf: Die Reichweite steigt dank eines neuen Batteriesystems auf bis zu 260 km. Wichtig ist: Trotz seiner kompakten Dimensionen ist der e-up! ein absolut vollwertiges Auto mit Raum für vier Personen. Er bietet smarte Mobilität und Zero Emission für Unternehmen, Dienstwagenfahrer und die privaten Strecken im Leben.
  • Premiere: Käfer unter Strom

    Volkswagen Group Components zeigt gemeinsam mit Partnerfirma eClassics ein ganzheitliches Konzept zur nachträglichen Elektrifizierung historischer Volkswagen Käfer. Für die Umrüstung kommen dabei ausschließlich aufeinander abgestimmte Neuteile aus der Serienfertigung der Volkswagen Group Components zum Einsatz. Der E-Antrieb, das 1-Gang-Getriebe und das Batteriesystem basieren auf dem neuen VW e-up!. Der Umbau der historischen Käfer erfolgt durch den Spezialisten eClassics. Seine Premiere feiert eine seriennahe Studie des e-Käfer auf der Internationalen Automobilausstellung (IAA) in Frankfurt.
  • 04.09.19

    Über 30.000 Reservierungen für ID.3 1ST Edition

    Kurz vor Beginn der Internationalen Automobil-Ausstellung (IAA) in Frankfurt sind bei Volkswagen bereits über 30.000 Reservierungen für den ID.3 eingegangen. Die meisten Pre-Booker leben in Deutschland, Norwegen, Niederlande, Schweden und Großbritannien. Über 100.000 weitere ID. Fans haben sich für den Newsletter angemeldet, mit dem Volkswagen regelmäßig über die neue voll elektrische ID. Familie sowie Themen rund um die E-Mobilität informiert. Volkswagen zeigt den ID.3 in der kommenden Woche auf der IAA als Weltpremiere.
  • 30.08.19

    Der ID.3 feiert seine Weltpremiere auf der IAA

    Er steht für die Neuausrichtung der Marke Volkswagen wie kaum ein anderes Modell: Der ID.3. In wenigen Tagen feiert das erste Modell der neuen vollelektrischen ID. Familie seine Weltpremiere auf der Internationalen Automobil Ausstellung (IAA) in Frankfurt – mit einem wegweisenden Design, höheren Reichweiten, einer beeindruckenden Fahrdynamik und einem großen Raumangebot.
  • 22.08.19

    Weltpremiere für „New Volkswagen“ auf der IAA

    Die Marke Volkswagen feiert auf der diesjährigen IAA in Frankfurt gleich zwei Weltpremieren: Neben dem voll elektrischen ID.3 wird die Marke der Weltöffentlichkeit unter dem Motto „New Volkswagen“ ihr neues Logo und ihren neuen Markenauftritt präsentieren. Der ID.3 leitet für die Marke Volkswagen nach dem Käfer und dem Golf eine neue Ära ein, die elektrisch, voll vernetzt und bilanziell CO2-neutral ist. Der vor knapp vier Jahren angestoßene strategische Wandel mit einer neuen inhaltlichen Ausrichtung und nachhaltigen Produkten wird mit dem neuen Markenauftritt nun auch nach außen sichtbar. Insgesamt wird das Erscheinungsbild der Marke digitaler und damit moderner.
  • 14.08.19

    Accept No Roof! – Das neue T-Roc Cabriolet

    Volkswagen bringt frischen Wind in das Segment der Sport Utility Vehicles (SUVs) und präsentiert in einer Weltpremiere das neue T-Roc Cabriolet. Die offene Variante wird die Palette des beliebten Crossover-Modells erweitern und mehr Lifestyle in den boomenden Markt der SUVs bringen. Das neue T-Roc Cabriolet wird auf der Internationalen Automobil Ausstellung (IAA) in Frankfurt am Main vom 12.- 22. September offiziell vorgestellt. Die Markteinführung erfolgt im Frühjahr 2020.

Basisinformationen

Storys

12.11.19

Das steckt hinter „New Volkswagen“

Der neue Markenauftritt feierte in Guangzhou, China auf spektakuläre Art und Weise seine Premiere im Reich der Mitte. Wir beantworten die wichtigsten Fragen und der Design-Chef erklärt im Video das neue Markenlogo.
13.09.19

Kleines Geld, große Reichweite

Der e-up! ist das ideale Auto für die Stadt und für Pendler: Dank größerem Energiegehalt der Batterie sind bis zu 260 Kilometer praxisnahe Reichweite möglich. Doch das ist längst nicht der einzige Kaufanreiz ...
12.09.19

„Sehr gut. Sehr geräumig!“

Bundeskanzlerin Angela Merkel eröffnet die Publikumstage der IAA. Bei ihrem Besuch am Volkswagen Stand zeigte sie großes Interesse am ID.3 (1).
09.09.19

„Das Auto für den Systemwechsel ist da“

Knapp vier Jahre nach der ersten Skizze feiert ein Auto Weltpremiere, das die Elektromobilität aus der Nische in die Mitte der Gesellschaft bringt: der ID.3 von Volkswagen. „Das Auto für den Systemwechsel ist da“, sagte Vorstandsvorsitzender Herbert Diess zum Start in die Internationale Automobil-Ausstellung (IAA) in Frankfurt. Das Ziel: individuelle Mobilität und Klimaschutz verbinden.
09.09.19

E-Mobilität ist die Zukunft

Volkswagen treibt die E-Mobilität so konsequent voran wie kein anderer Autohersteller. Das zeigt der Konzern auf der Internationalen Automobil-Ausstellung IAA in den nächsten Tagen in Frankfurt. Wir bieten die wichtigsten Fakten im Überblick, dazu drei Infografiken.
06.09.19

IAA: Der Countdown läuft!

Nur noch wenige Tage bis zur IAA: Mit der Weltpremiere des ID.3 und der Vorstellung des neuen Markendesigns läutet Volkswagen eine neue Ära ein.
04.09.19

„Der ID.3 kommt genau zum richtigen Zeitpunkt“

Kurz vor der IAA ist die Zielmarke erreicht: Mehr als 30.000 Kunden haben einen ID.3 reserviert. Jürgen Stackmann, Vorstand für Vertrieb, Marketing und After Sales der Marke Volkswagen, spricht im Interview über den Aufbruch in die Ära der Elektromobilität.
03.09.19

Start in ein neues Zeitalter

Der neue Volkswagen ID.3 macht Elektromobilität massentauglich. Auf der IAA wird er nächste Woche vorgestellt, 2020 werden die ersten ID.3 auf die Straße kommen. Wir liefern Antworten auf die wichtigsten sechs Fragen zum neuen Wagen.

Medien

Die Zukunft ist selten so direkt spürbar und greifbar wie auf der Internationalen Automobil-Ausstellung in Frankfurt. Impressionen rund um die Marke Volkswagen.