Zum Seiteninhalt springen

Pressemitteilungen

  • 26.05.15

    Volkswagen eröffnet Fahrzeugwerk im südchinesischen Changsha

    Der Volkswagen Konzern baut seine Produktionskapazitäten in China weiter aus. Dafür steht das neue Fahrzeugwerk von Shanghai-Volkswagen (SVW), das Prof. Dr. Jochem Heizmann, Mitglied des Vorstands der Volkswagen Aktiengesellschaft sowie Präsident und CEO der Volkswagen Group China, am Pfingstsonntag im südchinesischen Changsha eröffnet hat. Das Werk ist der weltweit 119. Konzernstandort und der Zwanzigste in China.
  • 04.11.14

    Volkswagen eröffnet Komponentenwerk im Norden Chinas

    Volkswagen hat heute im Komponentenwerk Tianjin im Norden Chinas die Produktion hochmoderner Doppelkupplungsgetriebe (DSG) der neuesten Generation in China gestartet. Der neue Volkswagen Standort hat zunächst eine jährliche Produktionskapazität von 450.000 Getrieben und wird ab 2016 auf 1,2 Mio. Einheiten erweitert. Bis 2019 entstehen damit rund 5.500 neue Arbeitsplätze in der Region. In die erste Ausbaustufe des Standortes hat Volkswagen rund 265 Mio. € (2,2 Mrd. RMB) investiert. Dadurch wird das wirtschaftliche Wachstum im Norden Chinas gefördert.
  • 28.03.14

    Volkswagen Konzern setzt auf umweltschonende Technologien in China

    Der Volkswagen Konzern wird im Bereich zukunftsorientierter Technologien künftig enger mit seinen chinesischen Joint Venture Partnern SAIC Motor Co. und First Automotive Works (FAW) Group zusammenarbeiten. Eine entsprechende Vereinbarung unterzeichneten am Freitag in Berlin Prof. Dr. Jochem Heizmann, Mitglied des Vorstands der Volkswagen Aktiengesellschaft für China sowie Präsident und CEO der Volkswagen Group China, mit Chen Hong, Präsident der SAIC Motor Co. Ltd. und Xu Jianyi, Vorsitzender der FAW Group. So wurde für Shanghai Volkswagen (SVW) die weitere Entwicklung besonders umweltfreundlicher Modelle sowie ein gemeinsames Forschungsprojekt vereinbart. Mit FAW wurde die Entwicklung und Produktion eines neuen besonders umweltfreundlichen Fahrzeugs in China beschlossen. Die Unterzeichnung der Erklärungen fand in Anwesenheit des chinesischen Staatspräsidenten Xi Jinping und Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel statt.
  • 06.01.12

    Volkswagen baut neues Werk im südchinesischen Ningbo

    Der Volkswagen Konzern erweitert seine Produktionskapazitäten in China. Verträge zum Bau eines neuen Werkes in Ningbo in der südchinesischen Provinz Zhejiang unterzeichnete heute Dr. Karl-Thomas Neumann, Präsident und CEO der Volkswagen Group China (VGC), gemeinsam mit chinesischen Vertretern der Shanghai-Volkswagen (SVW). „China ist zu einem der größten und wichtigsten Märkte des Volkswagen Konzerns geworden", erklärte Neumann anlässlich der Vertragsunterzeichnung in Ningbo. „Um die Nachfrage unserer Kunden in China zu befriedigen, bauen wir unsere Kapazität in China bis 2014 auf drei Millionen Fahrzeuge pro Jahr aus."

Storys