Zum Seiteninhalt springen
16.03.17

Wie Volkswagen das Auto der Zukunft virtuell entwickelt

Wie Volkswagen das Auto der Zukunft virtuell entwickelt

Die Software für die HoloLens visualisiert auch Fahrzeugkomponenten: Frank Ostermann (links), Leiter des Virtual Engineering Labs der Volkswagen Konzern-IT, spricht mit Kollege Konstantin Wall (rechts) über Komponenten der Bremsanlage.

Bild-Nr: DB2017AL00222
Copyright: Volkswagen AG
Rechte: Verwendung für Pressezwecke honorarfrei