Zum Seiteninhalt springen
08.11.19

Volkswagen vergibt erstmals den Sara-Frenkel-Preis für Respekt, Toleranz und Zivilcourage an junge Bürgerinnen und Bürger

Platz 4: „Licht gegen Rassismus“, Vertrauensleute Volkswagen Jugend, Wolfsburg Das Projekt: Wolfsburger und Wolfsburgerinnen ziehen vom Sara-Frenkel-Platz bis zum Rathausplatz und tragen ein Glas mit einer brennenden Kerze in der Hand. Die Gläser können individuell beschriftet werden, je nachdem, für wen oder was das Licht angezündet wurde. Alle Gläser werden in der Form einer Taube auf dem Rathausplatz aufgestellt. Um das Zeichen gegen Rassismus nachhaltig einzufangen, wird darüber ein Film gedreht.

Bild-Nr: DB2019AL02544
Copyright: Volkswagen AG
Rechte: Verwendung für Pressezwecke honorarfrei