Zum Seiteninhalt springen
23.04.20

Fahrzeugwerk Zwickau fährt die Produktion des ID.3 langsam und schrittweise wieder hoch

Zwei Mitarbeiter bei Volkswagen in Zwickau verbauen das Frontend am ID.3. Zum Wiederanlauf der Produktion wurde ein Maßnahmenkatalog zum Gesundheitsschutz zwischen Unternehmen und Betriebsrat vereinbart, der etwa das Tragen des Mund-Nasen-Schutz an Arbeitsplätzen mit weniger als 1,5 Meter Abstand zueinander vorsieht.

Bild-Nr: DB2020AL00504
Copyright: Volkswagen AG
Rechte: Verwendung für Pressezwecke honorarfrei