Zum Seiteninhalt springen
08.06.18

Europäischer Kulturpreis in Dresden: Volkswagen unterstützt Würdigung von künstlerischem und gesellschaftlichem Engagement

Europäischer Kulturpreis in Dresden: Volkswagen unterstützt Würdigung von künstlerischem und gesellschaftlichem Engagement

V.l.n.r. Lars Dittert (Standortleiter Gläserne Manufaktur), Fürst Albert II. von Monaco, Thomas Ulbrich  (Vorstand E-Mobilität und Sprecher der Geschäftsführung Volkswagen Sachsen).

Bild-Nr: DB2018AL00456
Copyright: Volkswagen AG
Rechte: Verwendung für Pressezwecke honorarfrei