Zum Seiteninhalt springen
02.09.19

Den Startschuss für eine spannende berufliche Zukunft gab es in dieser Woche für 219 junge Menschen am Standort Kassel.

Insgesamt neun Ausbildungsberufe bietet die Volkswagen Akademie Kassel in diesem Jahr an. Die meisten Auszubildenden gibt es für den Elektroniker für Automatisierungstechnik (39), gefolgt vom Mechatroniker (36), Industriemechaniker (34) und Fachkraft für Lagerlogistik (34). Bei letzterem ist der Frauenanteil am Höchsten, denn 21 weibliche Azubis haben sich für diesen Beruf entschieden. Insgesamt beträgt die Frauenquote in diesem Jahr 25 Prozent. Ausgebaut wurde der noch junge Ausbildungsberuf zum IT-Systemelektroniker, für den sich 24 junge Menschen entschieden haben. Die Auszubildenden kommen im Schwerpunkt aus der Region Nordhessen, jedoch gab es auch überörtliche Bewerbungen. Die weiteste Entfernung liegt hier bei 226 Kilometern.

Bild-Nr: DB2019AL01892
Copyright: Volkswagen AG
Rechte: Verwendung für Pressezwecke honorarfrei