Zum Seiteninhalt springen
Akzeptieren
29.08.19

Bürgerfest des Bundespräsidenten – Volkswagen Auszubildende informieren im Schlossgarten von Bellevue über Gedenkstättenarbeit in Auschwitz

Anna Körtje (20), Auszubildende zur Industriekauffrau bei Volkswagen im Werk Wolfsburg.

Ich bin der Meinung, Auschwitz darf nicht in Vergessenheit geraten, vor allem im Blick auf die heutige politische Situation. Der Aufenthalt in Auschwitz hat meine Sicht auf das Leben verändert. Wir schätzen heutzutage viel zu wenig, wie gut es uns geht.
Mit meinen Mitschülern in der Berufsschule habe ich schon viel über das sensible Gedenkstätten-Projekt gesprochen. Das werde ich auch weiterhin tun, denn mir kommt es darauf an, anderen die Bedeutung von Geschichte für die Einschätzung gegenwärtiger Politik zu vermitteln. Und das macht man am besten, wenn man darüber offen diskutiert.

Bild-Nr: DB2019AL01822
Copyright: Volkswagen AG
Rechte: Verwendung für Pressezwecke honorarfrei