Zum Seiteninhalt springen
Akzeptieren
15.08.19

Antisemitismus-Beauftragter der Bundesregierung zu Besuch bei Volkswagen

Dr. Felix Klein (Bildmitte, mit Kranz) und Delegation erinnern am Gedenkstein an Opfer von Zwangsarbeit und Rassenwahn während der NS-Diktatur. Das Foto zeigt (v.l.n.r.): Bürgermeister Ingolf Viereck, Falko Mohrs (MdB), Dieter Landenberger, Leiter Heritage, Dr. Felix Klein, Antisemitismus-Beauftragter der Bundesregierung, Superintendent Christian Berndt, Antina Schulze, Heritage, und Frank Hasenfuss, Außenbeziehungen.

Bild-Nr: DB2019AL01717
Copyright: Volkswagen AG
Rechte: Verwendung für Pressezwecke honorarfrei