Zum Seiteninhalt springen
17.12.19

20 Jahre Erinnerungsstätte: Dauerausstellung klärt über die Frühgeschichte von Volkswagen und NS-Zwangsarbeit auf

Alexander Silbermann (42), Sachbearbeiter in der Hausdruckerei und ehrenamtlicher Integritätsbotschafter: „Die Aufarbeitung der Unternehmensgeschichte hat mich damals sehr berührt. Wie viele hier in der Gegend hat mich Volkswagen von der Kindheit an geprägt, als wäre es ein Familienbetrieb. Als dann Freiwillige zum Aufbau der Erinnerungsstätte gesucht wurden, habe ich mich sofort gemeldet.“

Bild-Nr: DB2019AL02889
Copyright: Volkswagen AG
Rechte: Verwendung für Pressezwecke honorarfrei